OFZ — Osteoporoseforschungszentrum

Auszeichnungen und Preise

 

Medizinpreis 2007

Der Verein „Gesundheit & Medizin in Erlangen e.V.“, der sich zum Ziel gesetzt hat, das Zusammenwirken aller in Erlangen im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens, der Gesundheitsförderung, Prävention und der Medizin tätigen Institutionen und Personen zu unterstützen, vergibt jährlich den Medizinpreis in den drei Kategorien „Gesundheitsförderung/Prävention“, „Versorgung“ und „Medizintechnik“.
2007 wurde in der Kategorie „Gesundheitsförderung/Prävention" an das Osteoporoseforschungszentrum gemeinsam mit dem Netzwerk Knochengesundheit mit dem Medizinpreis ausgezeichnet. Die Preisverleihung wird im Oktober im Rahmen der 10-Jahresfeier des Vereins „Gesundheit & Medizin" erfolgen.

 

 

Auszeichnung bei der Vergabe des Publikationspreises anläßlich der Osteologie Tagung in Wien 2007

Die Osteoporoseforschungsgruppe (OFZ) am Lehrstuhl für Medizinische Physik (Prof. Dr. Willi Kalender) ist beim erstmals vergebenen Publikationspreis der Deutschen Akademie der osteologischen und rheumatologischen Wissenschaften hochrangig eingestuft worden. Der Preis wird an die deutschsprachige Forschungsgruppe mit der besten osteologisch- rheumatologischen Publikationstätigkeit vergeben. Bei Berücksichtigung aller Veröffentlichungen in den am häufigsten zitierten Fachzeitschriften im Jahr 2006 errang die OFZ den zweiten Platz; unter Bezug dieser Maßzahl auf die Zahl der fest angestellten Mitarbeiter landete das Team auf Platz eins. Durch die letztere Vorgabe sollte die Publikationsleistung einer Arbeitsgruppe unabhängig von ihrer Größe bewertet werden. Der Preis wurde während der Tagung „Osteologie 2007“ in Wien verliehen.